Erbacher Stadtkapelle unterhält Bevölkerung auf dem Rathausplatz

Auf dem Erbacher Rathausplatz hat die Stadtkapelle am Freitagabend ihr bereits traditionelles Serenadenkonzert gespielt. Etwas mehr als eine Stunde lang unterhielten in angenehmer Atmosphäre rund 40 Musiker unter der Leitung von Wolfgang Gebhart rund dreimal so viele gegenübersitzende und -stehende Zuhörer. Mit der 2006 anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Blaskapelle "Rigispatzen" uraufgeführten Polka "Ein halbes Jahrhundert" eröffneten die Erbacher Musiker ihre beifällig aufgenommene Vortragsfolge. Mit "Maxglander Zigeunermarsch Reloaded" legten sie etwas besonders Apartes auf. In Moll und mit Elan schwang elementare Vitalität im Klang mit. Mit Bravorufen wurde das Stück teilweise quittiert. Im Milieu des Nachtlebens bewegte sich die Rocknummer "Midnight Dancer". Helllichter Tag bildete den hintergrund für die Beach-Boys-Golden-Hits "Barbara Ann", "Sloop John B." und "Surfin' U.S.A.". Stehend präsentierten sich Hornisten, Baritonisten, Posaunisten und Tubisten beim Bravourgalopp "The Bassmen" für tiefes Blech.

Schwäbische Zeitung | Kurt Efinger  | 22.05.2018


Mit Musik aus Erbach an die Westküste

Einfühlsam un dschmissig, mit Pop und mit Rock erspielte sich der Musikverein "Stadtkapelle" erbach bei seiner Serenade am Freitagabend die gunst der rund 100 Zuhörer. Unter anderem entführten Dirigtent Wolfgang Gebhart und seine Musiker die besucher mit den golden ihts der Beach-Boys an die immer sonnige Westküste Amerikas und mit dem gleichnamigen Marsch in den Salzburger Stadtteil Maxglan. "Da hat sich gelohnt. Wenn schon am Ort was geboten ist, muss man auch hingehen", freut sich Besucher Helmut Staab aus Dellmensingen.

Südwest Presse | Franz Glogger | 22.05.2018

Kontakt

Musikverein Stadtkapelle

Erbach e.V.

Donauwinkel 8

89155 Erbach

 

Fon 0 17 8 / 73 17 46 9

vorstand@musikverein-erbach.de

Quicklinks

Gästebuch

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.